Die DWV-Wanderführer®- und ZNL-Ausbildung schließt mit drei Prüfungsteilen ab: einer schriftlichen Prüfung, einer praktischen Prüfung sowie einer Hausarbeit, die von Ihnen während der Lehrgangsteile selbstständig angefertigt werden muss. Die schriftliche Prüfung erfolgt in der Regel als Multiple-Choice-Test. In der praktischen Prüfung übernehmen Sie die Führung der Ausbildungsgruppe und präsentieren eine naturräumliche, landschaftliche oder kulturelle Besonderheit in der vorgegebenen Zeit.