Die Vierzehn-heiligen-Wanderprofis

Auf Kloster Vierzehnheiligen in Oberfranken erwerben seit Freitag vierzehn Wanderfreundinnen und Wanderfreunde das Handwerkszeug für professionelle Wander-, Natur- und Landschaftsführungen. Die 2in1-Ausbildung der Heimat- und Wanderakademie Bayern findet erstmals in dieser besonderen Umgebung statt.

Ganzen Beitrag lesen…

B wie Bayern, B wie Brandenburg

Die Heimat- und Wanderakademie Bayern bildet seit 14. und noch bis zum 23. August 2020 zukünftige DWV-Wanderführer/innen® im brandenburgischen Naturpark Hoher Fläming aus. Dank einer erstmaligen Kooperation mit dem Landesamt für Umwelt Brandenburg (LfU) werden die Teilnehmer/innen zugleich als Natur- und Landschaftsführer/innen (ZNL) zertifiziert.

Ganzen Beitrag lesen…

UPDATE 17.6.2020 | Coronavirus: Was erlaubt ist

Mit der Fünften Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (5. BayIfSMV) treten ab 8. Juni 2020 weitere Lockerungen der Corona-Schutzmaßnahmen in Kraft. Die vielleicht wichtigste Nachricht für alle Wandervereine: Im Rahmen des “Trainingsbetriebs” dürfen ab 8. Juni 2020 Gruppen von bis zu 20 Personen gemeinsam unterwegs sein.

Ganzen Beitrag lesen…

Wandern ist erlaubt und erwünscht!

Der Wanderverband Bayern begrüßt die Lockerung von Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie, wodurch Wandern sowie anderer Freizeit- und Breitensport wieder intensiver betrieben werden können. Wir haben sieben Tipps, was jetzt beim Wandern und Bergwandern zu beachten ist.

Ganzen Beitrag lesen…