Die aktuellen Preise für unsere Aus- und Fortbildungen

Standard-Preis (für Nicht-Mitglieder*)Ermäßigter Preis (für Mitglieder*)
DWV-Wanderführer®- und ZNL-Ausbildung kombiniert (10 Tage Gesamtdauer)800,– € Kursgebühr**600,– € Kursgebühr**
DWV-Wanderführer®-Ausbildung (ohne ZNL)Individuell nach Kurs***Individuell nach Kurs***
ZNL-Ausbilung (ohne DWV-Wanderführer®)Individuell nach Kurs***Individuell nach Kurs***
FortbildungenIndividuell nach Kurs***Individuell nach Kurs***
Ausbildung Gesundheitswanderführer®740,– € Kursgebühr inkl. Verpflegung, ohne Übernachtung540,– € Kursgebühr inkl. Verpflegung, ohne Übernachtung

*Als Mitglieder gelten alle Mitglieder in einem der Mitgliedsvereine des Deutschen Wanderverbands (DWV; Überblick der Mitgliedsvereine) und damit auch alle Mitglieder in einem der Mitgliedsvereine des Wanderverbands Bayern. Außerdem erhalten Fördermitglieder des Wanderverbands Bayern den ermäßigten Preis (Antrag zur Fördermitgliedschaft).

**Die Kursgebühr gilt für alle Ausbildungsteile insgesamt, ist also eine Komplett-Gebühr. In der Kursgebühr sind Verpflegung und Unterkunft nicht enthalten.

***Die Preise für diese Angebote entnehmen Sie bitte den jeweiligen Ausschreibungen unter Termine. Oder fragen Sie bei unserer Geschäftsstelle nach.


Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für unsere Aus- und Fortbildungen

Geltungsbereich und Anbieter

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die Teilnahme an Veranstaltungen der Heimat- und Wanderakademie Bayern (Stand: 01.01.2021).

Vertragspartner

Landesverband Bayern der Deutschen Gebirgs- und Wandervereine e.V., kurz: Wanderverband Bayern e.V. (im Folgenden: Wanderverband Bayern), Weinbergstraße 14, 96120 Bischberg. Präsident: Dr. Gerhard Ermischer

Vereinsregister

Amtsgericht Nürnberg, VR 1144

1. Anmeldung

Eine Anmeldung ist nur gültig, wenn dieses rechtsverbindlich unterschrieben ist und der Teilnehmer die Zugangsvoraussetzungen zu der betreffenden Veranstaltung erfüllt. Die Anmeldung zu den Veranstaltungen erfolgt mittels jeweiligem Anmeldeformular. Aus Datenschutzgründen benötigen wir dieses für eine verbindliche Anmeldung. Nach Eingang der Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung.

2. Zugangsvoraussetzungen

Die genauen Voraussetzungen entnehmen Sie den einzelnen Veranstaltungsankündigungen. Für DWV-Wanderführer®– und ZNL-Ausbildungen gelten: Volljährigkeit, Nachweis eines Erste-Hilfe-Kurses (min. 9 Lehreinheiten, nicht älter als drei Jahre), Kondition für eine Tagestour (20 km).

3. Kursgebühren und Zahlungsfälligkeiten

Es gelten die im Jahresprogramm bzw. auf der Website aufgeführten Teilnahmegebühren. Der Teilnehmer erhält dazu eine entsprechende Rechnung. Die Teilnehmerbeiträge werden ca. zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn von den uns gemeldeten Konten abgebucht. Liegt uns keine Abbuchungsermächtigung vor, sind die Teilnahmegebühren nach Erhalt der Rechnung zur Zahlung fällig.

4. Kosten bei Prüfungswiederholung

Bei Wiederholung einzelner Prüfungsteile wird eine Bearbeitungsgebühr von 25,– € erhoben. Evtl. notwendige Unterkunft, Anreise und Verpflegung sind vom Teilnehmer selbst zu organisieren, die Kosten sind vom Teilnehmer selbst zu tragen.

5. Rücktrittsbedingungen

Sie können jederzeit vor Beginn der Veranstaltung durch schriftliche Erklärung zurücktreten. Maßgeblich für den Lauf der Fristen ist der schriftliche Zugang der Rücktrittserklärung in der Geschäftsstelle des Wanderverbandes Bayern. Nehmen Sie an der Veranstaltung nicht teil, so können wir einen angemessenen Ersatz für unsere Aufwendungen verlangen. Bei Berechnung des Ersatzes sind unterschiedlich ersparte Aufwendungen und eine mögliche anderweitige Verwendung der Leistungen zu berücksichtigen.

Stornogebühren:

bis 30 Tage vor Beginn: 5% der Kursgbühr
vom 29. bis 7. Tag vor Beginn: 25% der Kursgebühr
vom 6. bis 2. Tag vor Beginn: 60% der Kursgebühr
ab 1 Tag vor Beginn und bei Nichtteilnahme: 100% der Kursgebühr

Die Stornokosten werden sofort fällig. Wird der Kurs innerhalb eines Jahres nachgeholt, so werden die Stornogebühren mit der Kursgebühr verrechnet.

6. Absage bzw. Verlegung durch den Wandeverband Bayern

Der Wanderverband Bayern behält sich vor, Veranstaltungen wegen zu geringer Teilnehmerzahl 14 bis 21 Tage vor Veranstaltungsbeginn abzusagen oder zu verlegen bzw. bei höherer Gewalt (z.B. große Unwetter) kurzfristig abzusagen bzw. an einen anderen Ort oder Zeitpunkt zu verlegen. Bei Absage durch den Wanderverband Bayern entsteht kein Anspruch auf einen Platz in einem anderen Kurs. Bereits bezahlte  Teilnahmegebühren werden zurückerstattet.

7. Höhere Gewalt

Höhere Gewalt liegt vor, sobald ein betriebsfremdes, von außen durch Naturkräfte oder Handlungen Dritter herbeigeführtes Ereignis eintritt, das nach menschlicher Einsicht und Erfahrung nahezu unvorhersehbar ist und auch durch den Einsatz äußerster Sorgfalt nicht verhindert werden kann. Im Falle von höherer Gewalt können Schadenersatzansprüche der Kursteilnehmer gegen den Wanderverband Bayern nicht geltend gemacht werden.

8. Kursinhalte und Prüfungsordnung

Die Kursinhalte, Prüfungsordnungen und Regelungen für Wiederholungsprüfungen richten sich nach den jeweils gültigen Prüfungsordnungen des Deutschen Wanderverbandes e.V. (DWV), der Wanderverbands Bayern und seiner Kooperationspartner.

9. Leistungen

Wenn nicht anders angegeben, beinhalten die Kursgebühren die Lehrmaterialien, die Vermittlung der Lehrinhalte und die Versicherung. Unterkunft und Verpflegung muss der Teilnehmer in der Regel selbst organiseren und selbst bezahlen.

10. Haustiere

Das Mitbringen von Haustieren zu den Veranstaltungen ist nicht gestattet.

11. Rauchen und Alkohol

Unsere Veranstaltungen sind rauchfrei. Während der Veranstaltung ist der Genuss von Alkohol untersagt.

12. Datenschutz

Wir speichern von Ihnen längstens für fünf Jahre folgende Daten: Name, Vorname, Titel, Akademischer Grad, Postanschrift, E-Mail-Anschrift, Telefonnummer, Mobilfunknummer, Angaben zur Vereinstätigkeit. Diese Daten werden benötigt, damit wir zeitnah über für Sie wichtige Inhalte informieren können.

Die Daten werden weitergeleitet an den Dachverband, den Deutschen Wanderverband (DWV) und ggf. an die Bayerische Akademie für Naturschutz und Landschaftspflege (ANL) zum Erstellen der Zertifikate. Ggf. und nur wenn notwendig, werden die Daten an weitere Kooperationspartner weitergeleitet. Diese können Ihre Daten für Infozwecke nutzen. Darüber hinaus werden Ihre Daten nicht an Dritte weitergegeben.

13. Kontakt

Landesverband Bayern der Deutschen Gebirgs- und Wandervereine e.V.,
kurz: Wanderverband Bayern e.V.
Landesgeschäftsstelle  & Heimat- und Wanderakademie
Weinbergstraße 14, 96120 Bischberg

Telefon: 0951 4086411
Fax: 0951 204454